Navigation überspringen und direkt zum Inhalt.
Waldholz und Brennstoffe
Design by wivisions

Die ovb Beromünster AG

Die Genossenschaft Obstverwertung Beromünster wurde am 10. September 1934 im Restaurant Bahnhof gegründet. Die damalige Mosterei und Brennerei mit Restaurationsbetrieb wurde von der Firma Dolder Jost übernommen. Eine Genossenschaft gegründet zum Zwecke einheimisches Obst zu übernehmen und zu verarbeiten.

In Anpassung an das neue OR wurde im Jahre 1947 die Genossenschaft in eine AG umgewandelt. Der Betrieb als solcher hat sich schon bald stapelweise verschiedentlich geändert und zusätzliche Zweige angegliedert. So wurde die Mosterei schon im Jahre 1936 aufgegeben und dafür eine Trestertrocknungsanlage eingerichtet um die brennlose Verwertung von Mosttrestern zu unterstützen.

Im Jahre 1969 wurde durch Otto Suter, Verwalter von 1969-2002, eine neue Sparte «Holzhandel» aufgebaut. Zum Handeln mit Holz brauchte es auch eine leistungsfähige Transportorganisation, die in den folgenden Jahren schrittweise aufgebaut wurde.

Im Jahr 1997 wurde die Trocknungsanlage verkauft und danach der Neubau «Coop-Geschäftsladen» erbaut.

Heute ist die ovb eine führende Holzvermarktungsfirma. Teilbereiche sind Waldmandate, Energiemandate, Brennstoffhandel und Immobilienverwaltung.


ovb Beromünster AG
Bahnhofstrasse 2
CH-6215 Beromünster
Telefon 041 930 11 78
Fax 041 930 36 55
E-Mail Kontakt

Impressum
Datenschutz